Zitat - Dein Sein gilt, nicht dein Schein.






Sei so, wie du bist!
Liebe dich so wie du bist!
Du bist toll! Du bist einzigartig!



Motivation, Selbstvertrauen Selbstbewusstsein gewinnen, Selbstbestimmt leben, Gehe den Weg deines Herzens, Ziele erreichen, Wege zum Erfolg, Glück, Liebe, Freiheit, innerer und äußerer Reichtum, bewusst leben, Ängste loslassen, Fähigkeiten Potential entdecken

Bloß nicht auffallen


Bereits in frühester Kindheit haben wir das Verhalten unserer Eltern, unserer Bezugspersonen erspürt und angenommen, uns bewusst oder unbewusst angepasst. Vielleicht haben wir auch gelernt, uns unauffällig zu verhalten, um nicht wieder geschlagen zu werden. Haben aus Angst vor Liebesentzug, vor Angst nicht anerkannt zu werden unser Verhalten angepasst. Nach dem Motto nur immer nett sein und niemanden verärgern.

Lieber haben wir nachgegeben und uns untergeordnet, als unsere eigene Meinung zu vertreten. Denn wir hatten Angst, wir könnten beschämt, abgelehnt oder sogar ausgegrenzt werden, wenn wir so sind, wie wir sind. Und vor allem, wir bekamen keinen Ärger. Wir glaubten dadurch sympathischer zu wirken. Wir passten uns an und gaben unsere eigenen Bedürfnisse, unsere eigene Identität auf.

Durch dieses Anpassen unterdrücken wir allerdings unsere Stärken, unsere Fähigkeiten und vernachlässigen unsere eigenen Bedürfnisse. Das was wir wirklich leben möchten bleibt auf der Strecke, denn wir müssen uns ja ständig anpassen. Letztendlich geben wir unsere Identität auf und unterdrücken die Eigenschaften, die andere Menschen an uns schätzen könnten, die uns liebenswert machen.

Dabei ist es so wichtig, die eigene Meinung mitzuteilen, den eigenen Standpunkt zu vertreten und sich für die eigene Überzeugung einzusetzen. Denn erst dadurch entsteht Neues und macht erst Veränderungen möglich. Und das größte Geschenk, das wir anderen, dem Leben und vor allem uns selbst machen können ist, dass wir so sind, wie wir sind. 


Motivation, Selbstvertrauen Selbstbewusstsein gewinnen, Selbstbestimmt leben, Gehe den Weg deines Herzens, Ziele erreichen, Wege zum Erfolg, Glück, Liebe, Freiheit, innerer und äußerer Reichtum, bewusst leben, Ängste loslassen, Fähigkeiten Potential entdecken, Coaching, Finde das Gute, Finde die Liebe, Partnersuche, Angst vor Veränderung loslassen, Bewusstsein leben Sei so, wie du bist. 
Die Menschen, die dich lieben, werden dich darum noch mehr lieben. 
Sie können dir vertrauen, denn du setzt dich für deine eigene Meinung ein und wendest dich nicht aus der Anpassung heraus von ihnen ab.

Deine Freunde werden sich in deiner Gesellschaft wohler fühlen, wenn du dich selber akzeptierst und dadurch entspannter bist, wenn du nicht ständig darauf achten musst dich anzupassen, nicht andauernd darauf achten musst etwas Falsches zu sagen oder etwas falsches zu tun.


Viele werden dich mögen und lieben, wenn du dich selbst lebst.
Die anderen werden dich dafür respektieren und wieder andere..... lass sie gehen, denn sie wissen es (noch) nicht besser.


Herz-Licht-Grüße
Marion Dammberg
Bewusstseins Life Coach
 http://wege-der-gluecklichkeit.blogspot.de/p/energieausgleich.html




Wenn Plan A nicht funktioniert


wenn Plan a nicht funktioniert, Lösungen finden



Auch wenn Plan A nicht so funktioniert hat, wie du es dir vorgestellt hast, 
so glaube und vertraue immer darauf, dass es auch für diese Herausforderung
eine Lösung gibt.  Und Plan B, C, D.... bereits vorhanden sind. So ist es!



Motivation, Selbstvertrauen Selbstbewusstsein gewinnen, Selbstbestimmt leben, Gehe den Weg deines Herzens, Ziele erreichen, Wege zum Erfolg, Glück, Liebe, Freiheit, innerer und äußerer Reichtum, bewusst leben, Ängste loslassen, Fähigkeiten Potential entdecken

Das Leben - eine Tragödie oder eine wundervolle Komödie?



Die Angst ist eine Illusion, die wir erschaffen haben, um uns als die Liebe zu erkennen. Denn ohne das Gegenteil, von dem was wir nicht sind, könnten wir uns nicht als das erkennen, was wir sind. Ohne das was wir nicht wollen, könnten wir nicht wählen, was wir wollen. Und letztendlich ist unser Ziel, strebt unsere Seele danach das Gute, die Liebe in uns zu erfahren. Das „ich bin“, die reine, grenzenlose Freude, die reine Glückseligkeit zu erkennen.

Stellen wir uns nun mal vor, dass unser Leben hier auf Erden eine Komödie, ein Spiel ist. Eine Komödie, in der wir unser wahres Sein leben und erfahren wollen. Dieses wahre Sein, das "ich bin" könnten wir nicht erkennen, wenn in dieser Komödie nicht das existieren würde, was wir nicht sind; Angst, Hass, Eifersucht, Leid, Krankheit….

Somit haben wir uns diese Welt erschaffen, um zu erfahren wer wir wirklich sind; Liebe, Vollkommenheit, Harmonie, Gesundheit, reine, grenzenlose Freude, reine Glückseligkeit. Und wir haben uns gerade diese Komödie, diesen Schauplatz ausgesucht, der sich uns hier jetzt zeigt, um zu wählen, wer wir in dieser Komödie sein wollen, welche Rolle wir in dieser Komödie spielen wollen. Doch wir sind nicht nur die Schauspieler, die eine vorgegebene Rolle übernommen haben, sondern die Drehbuchautoren, die in jedem Moment die Wahl haben, was wir nun erleben und erfahren wollen, wütend, traurig, krank, ängstlich oder verzeihend, liebend, achtsam, mutig, wohlhabend, glücklich, freudig…. 

Stellen wir uns nun weiter vor, dass in dieser Komödie Zeit und Raum so wie wir es kennen, nicht existiert. Sondern alles existiert bereits jetzt. Die Vergangenheit, die Zukunft ist jetzt. Nur auf einer anderen Bewusstseinsebene. Und um dorthin zu gelangen ist es lediglich erforderlich das Bewusstsein zu verändern.

Wir erleben alles nicht hintereinander, sondern sozusagen parallel, nebeneinander. Wir haben bereits alles erlebt, alles hat sich bereits ereignet, alles existiert jetzt, alles findet im Hier und Jetzt statt und wir mit unseren Gedanken wählen, was wir nun erleben, erschaffen, erfahren wollen. Ist das nicht fantastisch? Jede Erfahrung existiert bereits jetzt und wir brauchen uns nur zu entscheiden, was wir nun erfahren wollen. Alles existiert bereits jetzt! Es gibt keinen Raum und keine Zeit. Du brauchst es dir nur vorstellen, visualisieren, was du jetzt erfahren willst. Durch die Kraft deiner Gedanken.

Nach heutigen Erkenntnissen wird in der Physik der Begriff Zeit nicht mehr verwendet, sondern der Begriff Raum-Zeit-Kontinuum. Ebenso hat bisher noch kein Wissenschaftler wirklich bestätigen können, dass es eine ewige Zeit gibt. Zeit ist etwas, dass wir mit unseren Sinnesorganen wahrnehmen. Wir erleben sie als etwas, das schnell oder langsam vergeht. Wir erleben sie, diese Zeit. Denn wenn es die Zeit gibt, so wie wir sie erleben, wo hätte sie ihren Anfang und wo ihr Ende? Wo hätte das Universum seinen Anfang und wo sein Ende? Die Zeit ist einzig und alleine ein Gebilde unserer Wahrnehmung, die wir erschaffen und erfahren.

Sicherlich in Zeiten voller Angst, Traurigkeit, Schmerz, Hass und Zorn ist es nicht immer leicht daran zu glauben, dass alles im Jetzt existiert und dass wir nicht nur die Schauspieler sondern ebenso die Drehbuchautoren sind. Wir machen es uns durch unsere gewohnten Gedanken schwer. Daher ist es sehr hilfreich, sich immer wieder bewusst zu machen, dass wir selber alles erschaffen, auch diesen jetzigen Moment der Angst, der Traurigkeit, des Hasses, des Zornes, des Schmerzes und dass wir jetzt die alleinige Macht darüber haben es zu verändern.

Wichtig ist, einen Weg zu finden, der uns in den Zustand der Gelassenheit zurück bringt. Denn befinden wir uns im Zustand der Angst, der Panik, des Stresses lässt uns unser Gehirn nur noch reagieren. In diesem Zustand geben wir die Macht an die Regionen in unserem Gehirn ab, die uns so reagieren lassen, wie wir es bereits so oft getan haben. Kommen wir jedoch wieder in den Zustand der Gelassenheit zurück, der Ruhe und der Harmonie, können wir wieder klar denken und unsere innere Stimme, unsere Herzensstimme wahrnehmen, die uns zu neuen Wegen und Möglichkeiten führt.

Daher bist du herzlich eingeladen in schwierigen Zeiten folgende Sätze anzuwenden: 

Ich fühle mich gelassen.
Ich bin gelassen. 

Wichtig dabei ist, den Satz „Ich fühle…“ voran zu stellen, da er dem Bewusstsein mitteilt: Körper fühle es auch. Die Gefühle werden somit darauf eingestellt und man gelangt leichter in den Zustand, den man erreichen will. Den Zustand und das Gefühl des ich bin. Diese Sätze immer wieder vor sich her gesagt, bringt dich aus dem ungewollten Zustand her raus. Sollte sich dir nach dem fünften Mal, vor sich hersagen, noch keine Besserung zeigen, mache trotzdem weiter. Konzentriere dich auf diese Sätze und gebrauche sie so lange, bis sie ihre Wirkung zeigen. Mache einfach weiter. Bis es sich gut anfühlt. Du hast die Kraft und die Macht! Einen noch größeren und schnelleren Erfolg erzielst du, wenn du diese Sätze bereits in Zeiten sagst, in denen es dir gut geht. Die Worte lassen sich auch austauschen. Anstatt gelassen kannst du sagen:

Ich fühle mich glücklich.
Ich bin glücklich.

Ich fühle mich mutig.
Ich bin mutig.

Ich fühle mich voller Selbstvertrauen.
Ich bin voller Selbstvertrauen.
usw.

Bei alledem ist es wichtig, immer wieder bewusst hinzuschauen, warum dieser Zustand, dieser Schmerz da ist. Lehne diesen Schmerz nicht ab. Nehme ihn an und schaue hin, warum er da ist, welche Botschaften er für dich hat. 



Befindest du dich in einer angstvollen, stressreichen Situation kann es auch sehr hilfreich sein, dass du dir folgende Fragen stellst:

Warum erlebe ich das gerade? Was will mir diese Situation begreiflich machen?


Coaching Beratung Training Transformation Quantenheilung, Wege der Glücklichkeit, medawin, Marion Dammberg, Motivation, Selbstvertrauen Selbstbewusstsein gewinnen, Selbstbestimmt leben, Bewusstsein, Gehe den Weg deines Herzens, Ziele erreichen, Wege zum Erfolg, Glück, Liebe, Freiheit, innerer und äußerer Reichtum, bewusst leben, Ängste loslassen, Fähigkeiten Potential entdecken Wünsche Wunder Leben 
Denn Nichts geschieht ohne Grund. Und indem du dir diese Fragen stellst, aktivierst du andere Bereiche deines Gehirns, die dich aus diesem Gefühlschaos herausholen.
 



Kraft und Macht sind mit Dir!




Herz-Licht-Grüße
Marion Dammberg
Bewusstseins Life Coach
 
http://wege-der-gluecklichkeit.blogspot.de/p/energieausgleich.html